ART APPLETREE PHILOSOPHIE

Wie wirkt Kunst im Raum?


Diese Frage nimmt in unserem Galeriekonzept seit Gründung der Apfelbaum Galerie im Jahr 1962 eine zentrale Rolle ein:

Kunst hat uns stets begleitet und umgeben. Nicht nur in den Galerieräumen, sondern vor allem in unseren privaten Wohnräumen.

Dabei machten wir die Erfahrung, dass ein Kunstobjekt, das in der Galerie an einer weißen Wand, fast nüchtern-distanziert wirkte, in unserem Wohnraum im Zusammenspiel mit anderen Möbeln plötzlich eine stärkere Aussagekraft entwickelte. Abstrakte Kunstwerke wirkten durch diese Art der Präsentation nicht mehr kompliziert und unverständlich, sondern boten Raum für einen persönlichen, unbefangenen und emotionalen Zugang. Diese Erkenntnis hat uns und unsere Philosophie geprägt.

Bereits ab den 1970er Jahren wurden aus diesem Grund Vernissagen und Ausstellungen auch in unsere privaten Wohnräume verlegt, um diese besondere Erfahrung mit anderen Kunstinteressierten teilen und weiterentwickeln zu können.

Auf den Seiten von art-appletree möchten wir Ihnen nun dieses Erleben und unsere persönliche Verbundenheit mit und durch die von uns ausgewählten Kunstobjekte weitergeben.